Nov
19

25 Jahre Familienentlastender Dienst (FED)

veröffentlicht am November 19th 2018 in Allgemein

Foto: BHN (von links: Ulrike Uphoff, Christina Appelhagen, Dana Pohlmann)

Kaum zu glauben: Unser FED ist schon 25 Jahre alt! Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde ein Rückblick in die Erfolgsgeschichte des Familienentlastenden Dienstes gehalten. Der FED nahm am 15. Oktober 1993 die Arbeit auf.

Herr Jan Ackermann, der als Bereichsleiter „Wohnen“ seinerzeit den FED aus der Taufe gehoben hatte, berichtete aus den Anfängen des FED und skizzierte den Werdegang dieses wichtigen Angebotes unserer Einrichtung. Herr Heeren (Geschäftsführer der BHN) betonte den besonderen Charakter des FED als Angebot sowohl für Familien als auch für Menschen mit Behinderungen. Als eine der beiden Leiterinnen des FED informierte Frau Dana Pohlmann die geladenen Gäste über das aktuelle Spektrum und die zukünftigen Ziele des Dienstes. Herr Heiko Schmelze (Bürgermeister der Stadt Norden) nannte den Dienst „eine segensreiche Einrichtung“ und dankte dem anwesendem Personal des FED für die vielfältigen Unterstützungsangebote, ohne die viele Familien dauerhaft überlastet seien. Leider konnte die langjährige, nun verrentete Leiterin des FED, Frau Marita Käppler, nicht an der Feierstunde teilnehmen. Sie übermittelte jedoch herzliche Grüße an die Anwesenden. Wir hoffen sehr, dass der FED auch in den kommenden Jahren seine Arbeit erfolgreich fortführen kann.

Hier finden Sie den Presseatikel des Ostfriesischen Kurier: Ostfriesischer Kurier 17.11.2018 25 Jahre FED