Sep
27

40 Jahre Frühförderstelle Norden

veröffentlicht am September 27th 2019 in Allgemein

Am 20.09.2019 feierte unsere Frühförderstelle ihr 40-jähriges Bestehen. Seit 2003 befindet sie sich in den Räumlichkeiten in der Nordseestraße 2. Bei dem Jubiläumsempfang feierten Geschäftsführung, Leitung und das Personal mit etwa 50 Gästen die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahrzehnte. Fachlich begleitet wurde das Event durch einen Fachvortrag der Diplom-Psychologin Waltraut Doering zum Thema „Bewegung, ein entscheidender Bestandteil der kindlichen Entwicklung“ gab. Für den musikalischen Rahmen sorgte Edda Liebermann. Im Rahmen des Jubiläums kam es zu einem regen Austausch aller mit der Frühförderung zusammenarbeitenden Professionellen.

Frühförderstellen bestehen in Deutschland seit Ende der 60er Jahre. Der Ursprung liegt im Sozialpädiatrischen Zentrum München unter Leitung von Professor Hellbrügge. Während anfangs hauptsächlich Kinder mit Behinderungen betreut wurden, werden inzwischen auch viele Kinder mit sozial-emotionalen Auffälligkeiten, Spracherwerbsstörungen und allgemeinen Entwicklungsverzögerungen gefördert. Der besondere Vorteil unserer Frühförderung besteht darin, dass das erfahrene interdisziplinäre Team die Förderung überwiegend in der Familie anbietet und so auch den Eltern wertvolle Tipps und Anregungen geben kann.

Nachdem die Betreuungszahlen in der Frühförderung in den letzten Jahren kontinuierlich rückläufig waren, konnten sie sich inzwischen wieder stabilisieren. Wir hoffen, dass diese wichtige Tätigkeit auch in den kommenden Jahrzehnten fortgesetzt werden kann.