Mai
25

Update 25.05.2020 – 13:30 Uhr – Teilweise Wiederöffnung der WfbM

veröffentlicht am Mai 25th 2020 in Allgemein

Aktuelles Update 25.05.2020 – 13:30 Uhr – Teilweise Wiederöffnung der WfbM

Liebe Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen des BBB,
liebe Eltern und Angehörige,

heute trat eine neue Fassung der niedersächischen Landesregierung in Kraft, die es den Einrichtungen unter strengen Auflagen erlaubt, die WfbM für einen begrenzten Teilnehmerkreis wieder zu öffnen. Wir öffnen daher ab Donnerstag, dem 28.05. schrittweise wieder unsere Standorte BIRKO-Leegemoor, Gärtnerei BIRKENHOF, BIRKO-Tidofeld, BIRKO-Metall, die Nordsee-Werkstatt und den Berufsbildungsbereich.

Alle Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen des BBB werden heute oder morgen von dem zuständigen Sozialdienst bzw. der Bildungsbegleitung über die Einzelheiten informiert. Die allermeisten Informationen haben wir Ihnen bereits vor einigen Wochen per Post zugeschickt. Hier sind nochmal die wichtigsten Punkte:

  • Für Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, in einem Heim wohnen oder die Hygienemaßnahmen nicht umsetzen können, gilt weiter das Betretungsverbot. Sie dürfen nicht zur Arbeit kommen.
  • Die Wiederaufnahme der Arbeit ist für alle Mitarbeiter*innen freiwillig. Wenn Sie nicht kommen möchten, sagen Sie uns einfach Bescheid.
  • Die Mitarbeiter*innen, die zur Arbeit kommen dürfen und möchten, werden in zwei Schichten eingeteilt (Schicht A und Schicht B). Diese wechseln sich tageweise ab. Schicht A arbeitet also am Donnerstag, den 28.05. und wieder am Dienstag, den 02.06. Schicht B arbeitet am Freitag, den 29.05. und am Mittwoch, den 03.06.
  • Wenn Sie sich krank fühlen, Erkältungssymptome oder sogar Fieber haben, dürfen Sie nicht zur Arbeit kommen!
  • Der Fahrdienst erfolgt wie gewohnt, aber mit deutlich weniger Fahrzeuginsassen. Alle Fahrzeuge des Fahrdienstes fahren alle Standorte an – es wird also nicht umgestiegen. Es muss immer ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Der Mund-Nasen-Schutz muss auch bei der Arbeit getragen und regelmäßig gewechselt werden. Wir haben für ausreichend Masken gesorgt.
  • An dem 1. Arbeitstag wird Ihnen Ihre Gruppenleitung noch weitere wichtige Informationen geben und eine kurze Unterweisung mit Ihnen durchführen.
  • In den kommenden Wochen werden wir dann zusammen versuchen, unsere Arbeitsabläufe gut auf die neue Situation abzustimmen. Wir bitten aber auch um Verständnis, dass zunächst immer noch Einschränkungen bestehen werden. So wird es vorerst keinen Kioskverkauf in den Standorten geben, beim Mittagessen wird es nicht die gewohnte Auswahl geben usw..

Auch wenn noch Vieles anders sein wird, freuen wir uns jedoch sehr auf das Wiedersehen mit Ihnen!

Ihr Team von der BEHINDERTENHILFE NORDEN GmbH.